50% konfessionsfreie Düsseldorfer

(04.04.2014)

"50% konfessionsfreie Düsseldorfer"

sieben Tage lang gottlos glückliches Beisammensein, religionskritische Filme und eine Pressekonferenz am 04.04. 2014, 14h in unserem ersten "humane Welt-Laden" auf der Friedrichstr. 93

Wir informieren gottlos glücklich darüber, dass Düsseldorf nun mehrheitlich konfessionsfrei lebt und es somit von säkularem Interesse ist, dass sich auch die Kommunalpolitik von religiösen Institutionen aller Art emanzipiert.

Wir zeigen sieben Tage lang großformatige Illustrationen von Jacques Tilly und religionskritische Filme (siehe Flyer und weiter unten)
Von Freitag, den 04. bis Donnerstag, den 10. April ist der Laden täglich ab 14h geöffnet.
Um 19h und um 21.30h laufen jeweils die Filme. Der Eintritt ist immer frei.

Dies ist eine Kooperationsveranstaltung mit dem Antiquariat Uwe Zappel.

Am Gründonnerstag feiern wir einen kollektiven Kirchenaustritt mit Infostand von 13h bis 15h vor dem Amtsgericht. Jeder der seinen Personalausweis dabei hat, ist herzlich eingeladen, sich spontan anzuschließen. Die 30.- € Austrittsgebühr, die man bezahlen muss, werden zur Feier des Tages von uns bar und vor Ort erstattet! Hoppelt Euch mit uns frei!

04.04. 19h: Religulous | 21.30h: David Wants to Fly
05.04. 19h: Agora | 21.30h: Requiem
06.04. 19h: Persepolis | 21.30h: Soldatinnen Gottes
07.04. 19h: Eruv-The Wire | 21.30h: Die Israel-Lobby
08.04. 19h: Das Jesus Camp | 21.30h: Jesus´ junge Garde
09.04. 19h: Die Mondverschwörung | 21.30h: Am Anfang war das Licht
10.04. 19h: What the Bleep Do We (K)now?! | 21.30h: Die BusKampagne
und: 18.04. 20h: Das Leben des Brian!